§ 13  Ortsgruppen

 

1.  Die Mitglieder können sich den örtlichen Gegebenheiten entsprechend zu Ortsgruppen zusammen­schließen. Die Gründung bedarf der Zustimmung des Kreisvorstands.

2.  Ortsgruppen können mit einfacher Mehrheit eine/einen GruppensprecherIn wählen.

3.  Die Ortsgruppen entscheiden selbständig über die Verwendung der ihnen zufließenden Mittel und rechnen am Ende des Jahres mit dem/der KassenwartIn des Kreisverbands ab. Die Verwendung darf nicht im Widerspruch zur Satzung stehen.

 

§ 14  Auflösung

 

1.  Die Auflösung des Kreisverbands erfolgt durch die Mitgliederversammlung.

     In der Sitzung, die über die Auflösung beschließen soll, müssen mindestens 50 % der stimmbe­rechtigten Mitglieder anwesend sein. Der Auflösungsbeschluss bedarf der Zustimmung von 80 % der anwesenden Mitglieder.

     Kommt es zu keinem Auflösungsbeschluss, so kann frühestens acht Wochen später in der nächsten Mitgliederversammlung mit der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder die Auflösung beschlossen werden. Ein besonderer Hinweis ist in der Einladung erforderlich.

2.  Bei Auflösung oder Aufhebung des Kreisverbands oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks fällt das Vermögen des Kreisverbands an den ADFC-Landesverband Niedersachsen e.V.

 

 

 

Die Satzung des ADFC-Kreisverband Cuxhaven wurde am 1. Oktober 2007 durch die Mitgliederversamm­lung beschlossen.

 

Seite 4 von 4

Seite 1 - 2 - 3 - 4